FIATA gegen Container Scanning

FIATA gegen Container Scanning

Der Internationale Spediteurverband FIATA ist gegen die Empfehlung der 9/11 Kommission, wonach ab 2012 sämtliche Container, welche in USA importiert werden, vor dem Verlad zu scannen sind.

Diese Empfehlung habe katastrophale Auswirkungen auf die Supply Chain. Sämtlicher Hafenumschlag würde verzögert. Zudem müssten zusätzliche Stauräume zur Verfügung gestellt werden. Die Kosten für die Hafenüberlastung und die Zubringer würden ins Unermessliche steigen.

Die Empfehlung machen Investitionen in Millionenhöhe notwendig.

Das ganze Statement finden Sie unter

Fiata – International Federation of Freight Forwarders Associations

GSL Consulting LLC

GSL Global Shipping and Logistics Consulting is a consulting company specializing in Logistics and Supply Chain Assessment.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: