LKW Abgabenlast 2009 CH-EU

LKW Abgabenlast 2009 CH-EU

Die LKW Abgabenlast in der Schweiz ist im Vergleich zur EU am höchsten.  Dies ist nicht verwunderlich kostet doch das Gießkannenprinzip und ein fehlendes Controlling bei den Investitionen im öffentlichen Verkehr Milliarden.

Das Bundesamt für Verkehr finanziert ja neben den erforderlichen Investitionen u.a. auch Standorte für Mobilfunkantennen, Überdachungen für Selecta-Automaten, unrentable Kombi-Terminals usw.  Auch Kommunen und Privatbahnen zieht es an den Ort, wo scheinbar das Geld wie Brunnenwasser fließt.  Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wer soll das alles bezahlen? Vorallem das Transportgewerbe und die Autofahrer werden zur Kasse gebeten. Die Autobahnvignette wurde einmal als Versuch eingeführt und hat sich als Melkkuh bestens bewährt. Eine Erhöhung derselben ist nur noch eine Frage der Zeit.

Auch der Lastwagen wird, wie nachstehende Aufstellung zeigt, in der Schweiz kräftig zur Kasse gebeten um den Geldfluss ja  nicht versiegen zu lassen.

LKW-Abgabenlast 2009 in Rappen pro Kilometer

Belgien 18.0
Niederlande 20.1
Dänemark 20.1
Finnland 20.3
Spanien 20.6
Schweden 22.2
Italien 32.5
Frankreich 36.1
Großbritannien 41.0
Deutschland 54.2
Österreich 71.7
Schweiz 138.3

Annahme: Durchschnittsverbrauch je KW 30l/100km bei 75’000km pro Jahr. Kurs CHF 1.50/Euro. Quelle: ASTAG – Zeitschrift Strassentransport 05/2009

Auch hier, Tendenz steigend

GSL Consulting LLC

GSL Global Shipping and Logistics Consulting is a consulting company specializing in Logistics and Supply Chain Assessment.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: