K&N Kartellrechtsverletzungen

K&N Kartellrechtsverletzungen

Kühne & Nagel hat in den USA 9.9 Millionen Dollar in einem Vergleich mit dem Justizministerium wegen Kartellrechtsverletzungen zugestimmt. Es drohte eine Klage wegen unerlaubter Preisabsprachen für Frachtzuschläge.

Vom Vergleich wurden aber 5 Kadermitarbeiter ausdrücklich vom Verzicht auf eine mögliche Strafverfolgung ausgenommen. Nun können die Behörden gegen die Führungskräfte vorgehen.

Gemäss Kühne und Nagel gibt es zur Zeit keine Hinweise auf ein Strafverfahren gegen die Manager.

Quelle: Der Sonntag

GSL Consulting LLC

GSL Global Shipping and Logistics Consulting is a consulting company specializing in Logistics and Supply Chain Assessment.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: