Crossrail AG und Dillen Le Jeune Cargo (DLC)fusionieren

Beiden Firmen wollen, gemäss einer Pressemitteilung, unter dem Namen Crossrail AG mit Sitz in der Schweiz fusionieren und die Kräfte bündeln.

CEO wird Mr. Jeroen Le Jeune (DLC), COO Ronny Dillen (DLC), CFO Paolo Alemanni (BnB). Präsident des Verwaltungsrates wird Tim Duncan (Bnb), Walter Finkbohner (Consultant) und Vincent Puttemanns (DLC).  Welche Aufgabe Herr Schurter (Gen. Manager Crossrail) übernimmt, steht nicht in der Pressemitteilung. Soweit die englische Version der Mitteilung.

Im Gegensatz zur englsichen Version ist die deutsche Medienmitteilung sehr dünn ausgefallen.  Am Schluss heisst es dann nur, dass im November über den Zusammenschluss informiert wird und man bis zu diesem Zeitpunkt keine Auskünfte an die Medien erteilt.

Anmerkung:

SBB Cargo ist an der Hupac beteiligt und diese wiederum an der DLC.

Kurze Online-Umfrage zum Thema "Ausstieg aus dem Palettenpool-was ändert sich?"

Wir wollten den momentanen  Puls in der Industrie zum Thema „Ausstieg aus dem Palettenpool-was ändert sich?“ nehmen und haben eine kleine Online-Umfrage bei 20 nahmhaften Unternehmen durchgeführt.

Hier das Resultat:

Frage 1 – Es ändert sich nichts  
75% der angefragen Unternehmen gehen davon aus, dass sich am 1.1.2008 nichts ändert.

Frage 2 – Wir haben eine spezielle Abmachung  mit unserem Transporteur / unseren Transporteuren getroffen

17% beantworten diese Frage mit JA und 67% mit NEIN.
Frage 3 – Wer bezahlt die Zusatzkosten?
8% gehen davon aus, dass sie die Kosten übernehmen müssen. 17% sind der Meinung der Empfänger und 8% der Transporteur.
Frage 4 – Wie hoch schätzen Sie die zusätzlichen Kosten in Prozent, welche dem Unternehmen durch das neue Verfahren entstehen?
33% gehen davon aus, dass die Kosten weniger als 2% betragen.  17% sind der Meinung, sie steigen bis zu 5% und 8% gehen davon aus, bis zu 8% mehr bezahlen zu müssen.

 

Anmerkung: An der Umfrage haben 12 Firmen teilgenommen