MAUT DE 2019 +30% ∅

Der deutsche Bundestag hat am 18.10.2018 beschlossen, dass ab dem 1.1.2019:

  • Zusätzlich zu den externen Kosten aus Luftverschmutzung (in Deutschland seit 1.1.2015 Bestandteil der Maut) ab 1.1.2019 die Kosten der Lärmbelastung erhoben werden.
  • Außerdem wurde die Maut aufgrund eines neuen Wegekostengutachtens erheblich angehoben.
  • Es wurden neue Gewichtsklassen eingeführt.
  • Als Anreiz für Elektro-LKW werden diese von der LKW-Maut befreit.

Es kann davon ausgegangen werden, dass die MAUT-Kosten um durchschnittlich 30% steigen.

 

 

Transportpreise 2019

Die ersten Trends für die Transportpreise 2019 zeigen, dass mit höheren Kosten zu rechnen ist.

Schweiz
Der ASTAG-Strassentransport-Kostenindex per 1.1.2019 sieht eine Preiserhöhung von 2.01% vor.  Begründung: Durchschnittlich 8.8% höhere Dieselpreise 2018. Licht höhere Personalkosten. Gestiegender Landesindex für Konsumentenpreise.

Deutschland
Der Pharmalogistiker Trans-o-Flex plant eine Erhöhung der Frachtpreise um 5.5%. DHL-Express will die Preise um 4.9% erhöhen.
Als Gründe dafür sind:
-Gutes Personal kostet Geld.
-Steigende Anforderungen durch den Gesetzgeber, Kunden und Empfänger
-Investitionen in Fuhrparktechnik
-Steigende Ansprüche an die IT

Pilotprojekt Hybrid-LKW

eWayBW ist ein Pilotprojekt zu elektrisch betriebenen Hybrid-Oberleitungs-Lkw. Auf einer etwa 18 km langen Pilotstrecke auf der B462 bei Rastatt werden zwei Abschnitte mit einer Länge von insgesamt 6 km elektrifiziert. Lkws, die mit der entsprechenden Technik ausgestattet werden, können über die Oberleitungen Strom beziehen. Gleichzeitig wird eine Batterie aufgeladen, die dem Lkw eine emissionsfreie Weiterfahrt nach Beenden der Oberleitung ermöglicht.

Ziel des Pilotprojekts ist die Durchführung eines realitätsnahen elektrischen Betriebs von Hybrid-Oberleitungs-Lkw, um bisherige Erkenntnisse zu erweitern. Eine wissenschaftliche Begleitforschung wird vor allem Aspekte der Energieversorgung sowie Auswirkungen auf Lärm, Luftschadstoffe und straßenplanerische Maßnahmen untersuchen. Außerdem wird die Technik des oberleitungsbetriebenen Straßengüterverkehrs mit dem Schienengüterverkehr im Bereich der Pilotstrecke verglichen.

Mehr Informationen unter Link


1 2 3 4