Transportpreise 2019

Die ersten Trends für die Transportpreise 2019 zeigen, dass mit höheren Kosten zu rechnen ist.

Schweiz
Der ASTAG-Strassentransport-Kostenindex per 1.1.2019 sieht eine Preiserhöhung von 2.01% vor.  Begründung: Durchschnittlich 8.8% höhere Dieselpreise 2018. Licht höhere Personalkosten. Gestiegender Landesindex für Konsumentenpreise.

Deutschland
Der Pharmalogistiker Trans-o-Flex plant eine Erhöhung der Frachtpreise um 5.5%. DHL-Express will die Preise um 4.9% erhöhen.
Als Gründe dafür sind:
-Gutes Personal kostet Geld.
-Steigende Anforderungen durch den Gesetzgeber, Kunden und Empfänger
-Investitionen in Fuhrparktechnik
-Steigende Ansprüche an die IT

Pilotprojekt Hybrid-LKW

eWayBW ist ein Pilotprojekt zu elektrisch betriebenen Hybrid-Oberleitungs-Lkw. Auf einer etwa 18 km langen Pilotstrecke auf der B462 bei Rastatt werden zwei Abschnitte mit einer Länge von insgesamt 6 km elektrifiziert. Lkws, die mit der entsprechenden Technik ausgestattet werden, können über die Oberleitungen Strom beziehen. Gleichzeitig wird eine Batterie aufgeladen, die dem Lkw eine emissionsfreie Weiterfahrt nach Beenden der Oberleitung ermöglicht.

Ziel des Pilotprojekts ist die Durchführung eines realitätsnahen elektrischen Betriebs von Hybrid-Oberleitungs-Lkw, um bisherige Erkenntnisse zu erweitern. Eine wissenschaftliche Begleitforschung wird vor allem Aspekte der Energieversorgung sowie Auswirkungen auf Lärm, Luftschadstoffe und straßenplanerische Maßnahmen untersuchen. Außerdem wird die Technik des oberleitungsbetriebenen Straßengüterverkehrs mit dem Schienengüterverkehr im Bereich der Pilotstrecke verglichen.

Mehr Informationen unter Link

Switzerland’s eco-friendliest driver 2017

Two years ago, the Optifuel Challenge, an eco-driving competition to find the driver that uses the least fuel, came to a successful conclusion and the Swiss finalists achieved great results at the international grand final in Lisbon.

Switzerland’s commercial vehicle association Astag agreed to partner this year’s event, and provided free training for participants. 48 drivers drove twice round a 40 km course with a Renault T480 T4x2 Optifuel 13 l truck and trailer, and both trips were evaluated in terms of fuel consumption and speed, among others

The Winner – Urs Schori – Bergundthal Transport Ltd.  –  will compete against the 30 best drivers in Europe in the grand final in Spain in October.

Further Details under Link

Source: International Transport Journal  ITJ 20.6.2017 online edition.


1 2 3 4 5