Der Service der Containerschifffahrtslinien hat sich seit 2016 verschlechtert und wird von Exporteuren wie auch Importeuren sowie den Spediteuren als problematisch angesehen.

Drewry und der European Shippers‘ Council haben in diesem Jahr wieder 400 Verlader und Spediteure um ihre Meinung gebeten. Die aktuelle Bewertung liegt bei durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1-5.
Dabei wurden 16 verschiedene Serviceleistungen der grossen Containerreedereien bewertet.

Die Qualität des Kundenservice erhielt nur 2,9 Punkte. Gute Werte gab es keine. Lediglich die Zufriedenheit mit der Dokumentationsgenauigkeit erreichte einen Wert von 3.4.

Nik Delmeire, Generalsekretär des ESC, empfiehlt den Dialog statt Preisaufschläge.