Post prüft neues Zustellkonzept

Die Schweizer Post prüft zur Zeit an drei Standorten in der Westschweiz ein alternatives Zustellkonzept.

Dabei wird das Testgebiet in Geschäftsquartiere und Wohnquartiere aufgeteilt.

In den Geschäftsquartieren erfolgt die Zustellung für alle Kunden am frühen Vormittag. In den Wohnquartieren werden die mit der Post zugestellten Tageszeitungen am frühen Vormittag verteilt, die Zustellung der übrigen Briefpost erfolgt dann erst bis am späten Nachmittag oder einfacher ausgedrückt Geschäftskunden erhalten die Post bis 12:00Uhr inkl. Zeitungen für Privatkunden. Die Briefpost erhalten dann die Privatkunden bis 18:00Uhr.

Bereits heute wird schon argumentiert, dass die Privatkunden meistens arbeiten und/oder tagsüber nicht zu Hause sind. Eine Zustellung am Vormittag sei somit nicht mehr zwingend  notwendig.